Rechtsanwalt Naumann und Rechtsanwältin Baatz in Bürogemeinschaft

Die Rechtsanwaltskanzlei im Zentrum Köpenick´s

 

 

Seit Januar 2010 befindet sich die Kanzlei direkt gegenüber dem S-Bahnhof Köpenick, so dass für alle Mandanten und Besucher eine außerordentlich günstige Verkehrsanbindung durch S-Bahnhof, Straßenbahn und Bus gegeben ist. Zum Amtsgericht Köpenick sind es nur wenige Gehminuten.

 

Das Büro ist täglich in der Zeit von 9.00 bis 16.30 Uhr geöffnet (außer freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr).

 

Seit dem 01.09.2010 besteht eine Bürogemeinschaft zwischen Rechtsanwalt Jürgen Naumann und Rechtsanwältin Marion Baatz. Sowohl Rechtsanwalt Naumann als auch Rechtsanwältin Baatz sind in Berlin aufgewachsen und haben an der Humboldt-Universität zu Berlin Jura studiert und das Studium erfolgreich absolviert.

 

Die Kanzlei besteht seit 1990, also kann bereits auf ein 20-jähriges erfolgreiches Wirken zurückblicken. Mehrmals in der Woche werden durch uns Termine in verschiedenen Gerichten wahrgenommen.

 

In den vergangenen Jahren erfolgte eine Spezialisierung u. a. auf Fragen des Ost-West-Übergangsrechts. Wir bearbeiten aber insgesamt solche Schwerpunkte wie Arbeitsrecht, Miet- und Pachtrecht, Ehe- und Familienrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht. Mittlerweile gibt es, was das Recht angeht, zwischen den alten und den neuen Bundesländern in Deutschland kaum noch wesentliche Unterschiede. Viele frühere Besonderheiten existieren heute nicht mehr.

Aktuelle Mandanteninfos

Mandanteninformation 06/2018
Urlaub der Arbeitnehmerin mit einstweiliger Verfügung durchgesetzt
Mandanteninformation 06-2018.pdf
PDF-Dokument [569.2 KB]
Mandanteninformation 05/2018
Bei Anpreisung der Beschaffenheit "original verpackt ... Neu" durch den Verkäufer muss dies auch zutreffen, andernfalls ist der Kaufvertrag rückabzuwickeln
Mandanteninformation 05-2018.pdf
PDF-Dokument [578.3 KB]
Mandanteninformation 04/2018
Verkehrsunfall - Vorschäden im Schadensbereich
sind darzulegen und zu beweisen

- Urteil Amtsgericht Mitte vom 18.01.2018, Az. 106 C
3240/16 -
Mandanteninformation 04-2018.pdf
PDF-Dokument [576.1 KB]
Mandanteninformation 03/2018
Klausel im Unterpachtvertrag unwirksam - Kleingärtner muss Parzelle nicht räumen

- Urteil Amtsgericht Neukölln vom 27.12.2017,
Aktenzeichen: 20 C 117/17 -
Mandanteninformation 03-2018.pdf
PDF-Dokument [574.4 KB]
Mandanteninformation 02/2018
Der Kaufpreisanspruch des Verkäufers gegen den
Käufer wird bei Erstattung des Kaufpreises an den
Käufer im Rahmen des PayPal-Käuferschutzes
wiederbegründet.

- BGH Urteil vom 22.11.2017, AZ: VIII ZR 213/16 -
Mandanteninformation 02-2018.pdf
PDF-Dokument [580.4 KB]
Mandanteninformation 01/2018
Kein Eintritt einer Sperrzeit aufgrund von Arbeitsablehnung bei wichtigem Grund

- Anerkenntnisurteil Sozialgericht Cottbus vom 23.11.2017,
Az: S 39 AL 587/15 -
Mandanteninformation 01-2018.pdf
PDF-Dokument [576.9 KB]
Mandanteninformation 06/2017
Kein Entzug der Leistungen zur Sicherung des
Lebensunterhaltes wegen fehlender Antragstellung
beim Rententräger

- Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 16.01.2017,
Aktenzeichen: S 190 AS 6413/16 ER -
Mandanteninformation 06-2017.pdf
PDF-Dokument [574.3 KB]
Mandanteninformation 05/2017
Zur zulässigen Heckenhöhe bei
Grundstücken mit unterschiedlicher Höhe

- BGH Urteil vom 2. Juni 2017, Aktenzeichen: V ZR 230/16 -
Mandanteninformation 05-2017.pdf
PDF-Dokument [574.4 KB]
Mandanteninformation 04/2017
Auch ein Steuerberater muss eine ordnungsgemäße Rechnung legen

- Urteil Amtsgericht Wedding vom 05.12.2016,
Aktenzeichen 9 C 45/16 -
Mandanteninformation 04-2017.pdf
PDF-Dokument [568.4 KB]
Mandanteninformation 03/2017
Darlehensnehmer - Freund, Bekannter und dann Beklagter

- Urteil AG Köpenick vom 27.01.2017
Mandanteninformation 03-2017.pdf
PDF-Dokument [569.3 KB]
Mandanteninformation 02/2017
Nachbarschaftsstreit - mit einstweiliger Verfügung die Einengung des Geh-,Fahr- und Leitungsrechts gestoppt.

- Urteil AG Köpenick v. 20.10.2016 -

- veröffentlicht im ND-Ratgeber vom 12.04.2017 -
Mandanteninformation 02-2017.pdf
PDF-Dokument [563.2 KB]
Mandanteninformation 01/2017
Mandanteninformation für Kleingärten
Mandanteninformation 01-2017.pdf
PDF-Dokument [561.8 KB]
Mandanteninformation 03/2016
Kein Anspruch auf Verwaltungsgebühren des Verpächters nach Austritt des Kleingärtners aus Kleingartenverein

- Urteil LG Berlin vom 31.03.2016 -

- veröffentlicht im ND-Ratgeber v. 31.08.2016 -
Mandanteninformation 03-2016.pdf
PDF-Dokument [561.3 KB]
Mandanteninformation 02/2016
Nachbarschaftsstreit - mit einstweiliger Verfügung die Androhung der Nachbarn zur Versetzung des Zaunes gestoppt

- Urteil AG Lichtenberg vom 15.02.2016 -
Mandanteninformation 02-2016.pdf
PDF-Dokument [557.8 KB]

weitere Mandanteninformationen finden Sie hier in der jeweiligen Rubrik

Letzte Änderungen: 21.08.2018